Ein Wochenende voller Hitzerennen

Vergangenes Wochenende standen zwei Laufveranstaltungen auf dem Programm. Sowohl der 40. Int. Mondseelauf als auch der 12. Int. GRAWE Oichtental Halbmarathon in Nussdorf standen ganz im Zeichen drückender Sommerhitze!

Susi Linecker konnte sich in Mondsee über die 21,1km den 4. Rang im Gesamtfeld der Damen sowie den 2. Rang in der AK35 sichern. Mit ihrer Zielzeit von 1:33:36 zeigte sie sich angesichts der Bedingungen sehr zufrieden.

In Nussdorf hatten es die Läufer am Sonntagnachmittag nicht weniger schwer – doch die Wilden aus dem Mattigtal halten sowas aus! Hätte es eine Familienwertung gegeben, hätten unsere „Taferners“ sie haushoch gewonnen, denn alle Familienmitglieder konnten sich Podestplätze sichern. In der brütenden Hitze legte Bettina Taferner beim 5km- Straßenlauf mit 21:15min eine Topzeit auf den heißen Asphalt und sicherte sich Rang 3 in der Damen- Gesamtwertung. 

Die schnellen Kids Vincent und Leon Taferner sicherten sich beim Kinderlauf jeweils den tollen 3. Platz ihrer Klasse. Papa Robert Taferner komplettierte den Familienerfolg und holte sich beim Staffel- Halbmarathon (Herrenwertung) zusammen mit Peter Huber und einem weiteren Läufer in 01:18:01 den Gesamtsieg.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN UNSERE ATHLETEN ZU DEN TOLLEN SPORTLICHEN LEISTUNGEN!

Wir danken unseren Sponsoren:

besserlaufen.at
FM media group
Meier Bau
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

Veröffentlicht in Bewerbe
%d Bloggern gefällt das: