Die Triathlon Mattigtal Jugend kommt wieder in Bewegung

Nach einer langen Zwangspause hat sich unser Vorstand entschlossen, das Outdoor Training mit unserer Jugend wieder aufzunehmen. Regelmäßige sportliche Bewegung und das spielerische Üben motorischer Grundfertigkeiten stellen in jungen Jahren bedeutende Bausteine einer gesunden Entwicklung dar. Wir möchten außerdem einen aktiven Beitrag leisten, um die Begeisterung für unseren wunderbaren und vielseitigen Sport auch in der nächsten Generation zu wecken!

Ab Mai werden wir – natürlich unter Einhaltung notwendiger Sicherheits- und Hygienemaßahmen – unser spielerisches Outdoortraining in Munderfing wieder anbieten. Elemente aus Lauftraining, Kraft-, Koordinations- und Gleichgewichtstraining bieten jede Menge Spaß und Möglichkeiten zum Ausprobieren und Auspowern.

Interessierte Kids sind gerne zu einem unverbindlichen Schnuppertraining willkommen! Für nähere Informationen einfach über unsere Homepage/ Facebookseite Kontakt mit uns aufnehmen!

BEITRAG DARF GERNE GETEILT WERDEN!

Veröffentlicht in Bewerbe

Keine HALBE Sache!

Um die Läufer aus Nah und Fern aus dem Winterschlaf zu locken, forderte Besserlaufen – Chef Sepp Hartl wie bereits in den Wochen zuvor erneut zu einer Challenge heraus. Diesmal musste ein Halbmarathon bewältigt werden.

Von 5. März bis zum heutigen Sonntag stellten sich auch zahlreiche Mattigtaler der persönlichen Herausforderung. Und „a(n) Hoibe/n bitte“ nahmen wir natürlich beim Wort: das wohlverdiente Bier wurde je nach Zustand direkt danach oder zur Regeneration im heimischen Wohnzimmer genossen 😉

Wir gratulieren allen Mattigtalern zu den tollen persönlichen Bestleistungen – jeder einzelne darf sehr, sehr stolz auf sich sein! Egal, wie schnell oder langsam ihr gelaufen seid: Halbmarathon ist kein Himbeersaft! In diesem Sinne: PROST!

Wir danken unseren Sponsoren:

besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

 

Veröffentlicht in Bewerbe

Triathlon Mattigtal auf Platz 3 beim großen „Besserlaufen – Kilometerfressen“

Welcher Verein kann in 72 Stunden die meisten Laufkilometer sammeln? Dieser Herausforderung von Besserlaufen- Guru Sepp Hartl stellten wir uns mit großem Kampfgeist. Unsere Athleten zeigten sich top motiviert und auch das Endresultat nach einem, für manche sehr harten Wochenende kann sich sehen lassen:

stolze 1366 Kilometer konnten wir mit vereinten Kräften erlaufen und freuen uns über den 3. Platz in dieser Wertung der besonderen Art. Sobald es die aktuellen Umstände zulassen, werden wir mit unserem Preis eines 25-Liter-Fasses im Woigartl-Bräu in Schalchen feierlich unserem Elektrolythaushalt auf die Sprünge helfen!

Triathlon Mattigtal gratuliert seinen unermüdlichen Athleten und ebenso allen befreundeten Vereinen zu den hervorragenden Leistungen am Wochenende!

Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön gilt unserem Sponsor Sepp Hartl für die Idee und Organisation rund um diese geschichtsträchtige Aktion! Er hat es geschafft, auf virtuellem Weg eine Welle an Motivation und Kampfgeist auszulösen und aufzuzeigen, dass Gemeinschaftsgefühl und Zusammenhalt in einem Verein gerade in Zeiten wie diesen sehr wertvolle Ressourcen sind, mit denen auch das scheinbar Unmögliche möglich werden kann!

Wir danken unseren Sponsoren:

besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

Veröffentlicht in Bewerbe

He did it!

„Es war gscheid zach, weil´s so windig war“, lautet das Fazit von Patrick Hoffmann zu seiner ersten Mitteldistanz in Podersdorf.

Der Austria Triathlon Podersdorf ist für seine schnelle, flache Strecke bekannt, jedoch auch für den starken Wind, mit dem die Athlet*innen Jahr für Jahr zu kämpfen haben.

Patrick Hoffmann stellte sich dieser Herausforderung und finishte seine erste Mitteldistanz trotz verschärfter Bedingungen in einer hervorragenden SUB6- Zeit (05:56:55).

Lieber Patrick, wir ziehen unseren Hut vor deiner Leistung und sind sehr stolz, dass du die Grünen Mattigtaler im schönen Burgenland so toll representiert hast!

Deine Worte „….und das war auch bestimmt die letzte Mitteldistanz“ nehmen wir mal nicht so ernst 😉

Herzliche Gratulation und gute Regeneration!

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Ocean Cargo
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

Veröffentlicht in Bewerbe

Ein bisschen Wettkampfluft…

Da die Saison unter den besonderen Umständen des heurigen Jahres nicht so richtig angelaufen ist, sind unsere TriathletInnen zur Zeit sehr experimentierfreudig, was Disziplinen und Distanzen betrifft. Und es fanden sich am vergangenen Wochenende gleich zwei außergewöhnliche Veranstaltungen:

Groß war die Freude bei unserer Angelika Schobesberger, die als ihren ersten Bewerb der Saison einen Swimrun über 27 km absolvierte. Der „Backwaterman“ fand bei strahlendem Sonnenschein am Ottensteiner Stausee statt. Angelika erreichte den starken 2. Rang bei den Damen. 

Susi Linecker war (mit Schwester Patricia) beim 12h- Ultralauf Rogner Bad Blumau am Start. Auf einer 1,1km- Runde erreichte sie 70km (laut Garmin Aufzeichnung). In der AK- Damenwertung ergab sich für Susi damit ein 3. Platz. Für die Grundlagenausdauer haben die beiden definitiv fleißig vorgearbeitet!

Herzliche Gratulation an unsere Mattigtal – Mädels!

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Ocean Cargo
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

 

Veröffentlicht in Bewerbe

Welcome back, lovely triathletes!

Nach der langen Zeit des einsamen Trainings freuen wir uns sehr, dass langsam wieder Leben ins Mattigtal kommt.

Unsere wöchentlichen Treffen zu Land und zu Wasser konnten wieder aufgenommen werden und auch auf den Tribikes geht´s bei spontan organisierten Ausfahrten wieder heiß her!

Beim heutigen Lauftraining in Munderfing durften wir unser neues Mitglied Andi Salzlechner herzlich begrüßen! 

 

Veröffentlicht in Bewerbe

Wings for Life World Run

Am heutigen Sonntag gab es doppelten Grund zur Freude: zum Einen gab es die Möglichkeit,  beim virtuellen Wings For Life World Run für all jene zu laufen, die es nicht können. Die Startgelder gingen zu 100% an die Rückenmarksforschung! Zum Anderen freuten wir Mattigtaler uns sehr, uns zum ersten Mal seit sehr sehr langer Zeit wieder „real life“ sehen zu können. In Lochen traf sich eine motivierte grüne Gruppe, um eine gemeinsam vereinbarte Runde so oft zu laufen, bis einen das virtuelle Catcher Car eingeholt hat. Das Einhalten der Sicherheitsabstände erwies sich als einfach, da sich alle Läufer gut verteilten. Zwei eingerichtete Labestationen versorgten unsere Läufer mit Stärkungen. 

Es wurden sehr starke Leistungen jeder und jedes Einzelnen auf den Asphalt gezaubert. Stefan Glas, Robert und Bettina Taferner, Peter Huber, Melanie Krepper, unsere Gastläuferin Patricia Linecker, Susanne Linecker und Thomas Pfeil waren in voller Rennstimmung und sorgten in Lochen für staunende Gesichter. 

Besonders stolz sind wir auf unseren Robert Taferner, der sich mit sagenhaften 48km im Feld der Top 100 platzieren konnte – und das weltweit wohlgemerkt!!! 

Ein großer Dank gilt den Organisatoren der tollen Labestationen und des Stückchen Grundes samt Biertischgarnitur. Auch an unsere Anfeuerer und Motivierer vielen Dank. 

Wir gratulieren allen unseren Mattigtalern – natürlich auch jenen, die heute an anderen Locations dem Catcher Car davon gelaufen sind! Was für ein toller Tag!

Und wisst ihr, was noch viel cooler ist? Dass die Zeit der Stille auf unserer Seite vorbei ist und ihr ab sofort wieder mehr von uns zu sehen und zu lesen bekommt.

Auch wenn heuer viele Bewerbe nicht stattfinden werden, so gibt es dennoch noch einige virtuelle Rennen, die wir uns nicht entgehen lassen. Auch unsere Trainings können demnächst unter Beachtung besonderer Sicherheitsmaßnahmen wieder aufgenommen werden! 

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
CO2
Elektroland Gmbh
Hertwich Engineering
FM media group
Meier Bau
Ocean Cargo
Purfit Mattighofen
Sport Rinnerthaler
#triathlonmattigtal

 

 

Veröffentlicht in Bewerbe

One hell of a run…

…und trotzdem finden sich immer wieder ein paar verrückte Mattigtaler, die sich in Kitzbühel der original Streif – Abfahrtsstrecke stellen -allerdings von unten nach oben!

Die Schinderei beim VERTICAL UP war diesmal total in der Hand unserer Mädels: gleich 3 Mattigtalerinnen und eine Freundin des Vereins waren in Kitz anzutreffen.

Pünktlich um 18:30 Uhr starteten Julia Schmitzberger, Bettina Schmitzberger, Susi Linecker und Schwester Pazi schwer bewaffnet mit Helm, Stirnlampe, Stöcken und Grödeln der roten Gams entgegen, die von der Streif – Abfahrt auf das Lichtermeer an Läufern herunterlachte.

Die flotten Mädls bewältigten die Strecke souverän und freuten sich im Starthäuschen über ein gelungenes Finish. Bergab ging es dann ganz geschmeidig und entspannt mit der Gondel. 

Wir gratulieren unseren Mattigtalerinnen und verleihen jeder von ihnen die Auszeichnung: „Heldin der Höllenstreif“

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
CO2
Elektroland Gmbh
Hertwich Engineering
FM media group
Meier Bau
Ocean Cargo
Purfit Mattighofen
Sport Rinnerthaler
#triathlonmattigtal

Veröffentlicht in Bewerbe

Neues von Triathlon Mattigtal und der erste Bewerb 2020

Mit dem Jahreswechsel gab es in unserem Verein Änderungen im Vorstand: Obmann Markus Weiss, der Triathlon Mattigtal im Jahr 2013 gegründet hat, übergab sein Amt an Rudi Unfried. Markus wurde für seinen langjährigen Einsatz bei der Generalversammlung feierlich zum Ehrenmitglied ernannt! Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei ihm bedanken – ohne Max wäre Triathlon Mattigtal nicht zu dem geworden, was es heute ist! Gleichzeitig dürfen wir unseren „alten Hasen“ Rudi als unser neues Vereinsoberhaupt begrüßen und wünschen ihm viel Erfolg mit der wilden grünen Horde!

Und schon ist es wieder Zeit für den ersten Rennbericht: die Aufwärmrunde starteten Julian Sixt (10km), Stefan Glas und Susi Linecker (beide 21,1 km) beim Thermenmarathon Bad Füssing. Bei fast frühlingshaften Temperaturen gelang der Formtest bei allen dreien und die Vorfreude auf die diesjährige Triathlonsaison steigt. Wir gratulieren!

Noch ist genug Zeit, an der Schwimm – und Radform zu arbeiten und das Equipment aufzurüsten… Was stehen bei euch heuer für besondere Events auf dem Plan?

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Ocean Cargo
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

 

 

 

 

Verwendete Schlagwörter:
Veröffentlicht in Bewerbe

Das neue Jahr nimmt Fahrt auf…

Die gemütliche Weihnachtszeit ist vorbei! Unsere Triathleten starten wieder voller Motivation durch, denn sie wissen: „Von nix kummt nix!“ 

Hast auch DU Lust, im neuen Jahr Triathlonluft zu schnuppern und die Faszination dieser vielfältigen Sportart zu erleben?

Dann komm vorbei und lerne uns kennen! Zum Beispiel beim 14- tägigen Lauftechnik – und Intervalltraining in Munderfing oder jeden Donnerstag beim Schwimmtraining in Braunau. Infos findest du auf unserer Homepage!

 

WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN:
besserlaufen.at
B&R Automation
CO2
Elektroland Gmbh
FM media group
Hertwich Engineering
Meier Bau
Ocean Cargo
Sport Rinnerthaler
Wirt z Weissau

 

 

Veröffentlicht in Bewerbe